Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

CRS PegasusCRS Pegasus

Öl des Monats

November 2020

Für Interessierte findet sich so manch wissenswertes auf

Zu guter Letzt

wie z.B. "Das Öl des Monats"

Wichtiger Hinweis:

Eine Massage oder Beratung ersetzt nicht die Behandlung eines Arztes oder Heilpraktikers; sie dient der Steigerung des Wohlbefindens und der Vorbeugung.

Bei Beschwerden ist immer ein Arzt aufzusuchen!

 

Gespräch mit den Ahnen

 

Sie sind möglicherweise auf der Suche nach etwas, was in Ihrem Leben fehlt, stört oder belastet?

Sind es wiederkehrende ungute Ereignisse, Unglücksfälle, Lernschwierigkeiten, Gesundheitsprobleme?

Oder treten in ihrem Leben immer wiederkehrende Muster auf?

Dann kann ein Gespräch mit den Ahnen oftmals sehr hilfreich sein!

Jede Familie besitzt ein(e) gemeinsame(s) Energiefeld bzw. -struktur.

Jeder, der sich davon ausnimmt, ob bewusst oder unbewusst,

beschneidet seine eigenen Ressourcen! Daraus folgend können sich Müdigkeit,

Kraftlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Krankheit usw. einstellen.

Missachtung, Respektlosigkeit, Abwertung, Ausgrenzung  und Unwissenheit über nur ein Familienmitglied kann negative Auswirkungen auf jeden einzelnen dieser Familie haben!

Zum Energiefeld der Familie gehört selbstredend auch dasjenige der Ahnen.

Bis zu drei Generationen vor uns (bisweilen auch mehr), können die jeweiligen Leben und Erfahrungen unserer Vorfahren Einfluss auf unser Schicksal nehmen.

Bei unserer Arbeit treten wir in Kontakt mit dem Energiefeld der Familie und unserer Ahnen. Dort können wir dann Veränderungen und Lösungen bewirken, indem wir die Vorfahren in das Geschehen miteinbeziehen.

Hierbei handelt es sich um eine Einzelarbeit, d.h., der Fragende und eine oder zwei Gesprächsleiter gehen in Kontakt mit den Ahnen.

Dies richtet sich nach der Art der Anfrage und den zu klärenden Energien und der eigenen Bedürfnisse.

 

Zum Ablauf:

Anfangs erfolgt eine Information über das Anliegen, ca. 30 Minuten.

Im zweiten Ansatz wird anhand von Figuren die Situation der Familie, der Einfluss von Vorfahren,  eigene Verhaltensmuster sowie sich wiederholende schicksalhafte Ereignisse dargestellt.

Wir begeben uns zusammen in das Energiefeld von Ahnen und Familie, erkunden die Ursachen des Problems und finden eine Lösung. Dies dauert meistens ca. eine Stunde.

 

 Ahnenkreis

 

Kontakt zum energetischen Feld der Ahnen kann man einzeln („Gespräch mit den Ahnen“) oder in der Gruppe erfahren.

In der Gruppe stehen weitere Menschen stellvertretend für die Ahnen und leihen somit ihre Stimme und/oder Körperhaltung für die Dauer des Gesprächs einem Ahnen.

 

Zum Ablauf:

 

Beim Ahnenkreis handelt es sich um eine eintägige Arbeit in der Gruppe.

Nicht jeder Teilnehmer möchte ein eigenes Anliegen vorbringen, sondern einem Ahnen seine Stimme leihen.

Wer sein eigenes Anliegen bearbeiten möchte, kann in Absprache mit den anderen Teilnehmern sich  seine Unterstützer aus der Gruppe auswählen, nach dem er/sie sein/ihr Anliegen vorgebracht hat.

Mit Hilfe der Gesprächsleiterin/innen kann dann eine Lösung erarbeitet werden, die sich oftmals sehr schnell in Form von Erleichterung und/oder Erkenntnis bemerkbar macht.

Die Dauer der Arbeit in der Gruppe ist individuell verschieden, wir bitten jedoch um Verständnis, wenn es manchmal doch ein wenig später wird.

 

Der Weg mit den Ahnen

 

 

Fast jede Religion hat einen  Tag, an dem man den Toten gedenkt.

Je nach Religion und Religion heißt dieser besondere Tag anders: Totensonntag, Nacht der Geister (Mexiko), Allerseelen,…

Dies ist ein unglaubliches Bindeglied zwischen den Lebenden und den Toten, zwischen dem Hier und Jetzt und der Anderwelt.

Doch nicht jedem Menschen ist es möglich, an einem vorgesehenen Tag all derer zu gedenken, die als Ahnen hinter uns stehen.

Oder nach getaner Ahnen-Arbeit möchte man sich nochmals liebevoll erinnern und bedanken.

Und so entstand „Der Weg mit den Ahnen“.

 

Wie und wo?

 

Zu aller erst ist dies ein Zusammentreffen von Menschen, die den Ahnen gedenken wollen, ihnen Nah sein wollen, völlig frei von jeglicher Konfession und Ansehen.

Bedingung ist jedoch gegenseitiger Respekt!

Vom vereinbarten Treffpunkt aus geht es schweigend durch die Natur zu einem freien Platz. Dies kann z.B. eine Lichtung oder ein Bach sein, je nach örtlicher Gegebenheit.

 

Warum schweigend?

 

Hierbei geht es darum, die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen, sich frei zu machen und auf die Arbeit einzustimmen. Gehen wir schweigend, so nehmen wir plötzlich Vogelstimmen, das Rascheln der Blätter, usw. viel mehr wahr.

Wir armen wieder bewusster und befreiter.

An dem Platz angekommen, wollen wir gemeinsam unseren Ahnen gedenken, in dem wir uns mit ein paar Atemübungen auf die Umgebung einstimmen, bewusst hören, sehen, fühlen und riechen.

Jegliche Erinnerung darf in uns hochsteigen und angeschaut werden.

Wir bedanken uns gemeinsam  mit einem Spruch (frei von jeglicher Konfession) bei den Ahnen, dem Genius Loki, den Elementar-Wesen.

Wer möchte darf mitgebrachte Gaben (einen Schluck Wasser, eine Blüte, ein Stück Brot,…) mit einem stillen Gebt der Natur übergeben.

Im Anschluss gehen wir in einen offenen Austausch.

Manch einer möchte über das Erlebte, seine Empfindungen sprechen und darf dies auch gerne tun.

Wem nach stillen Rückzug ist, der darf selbstverständlich ohne Gründe darlegen zu müssen alleine den Heimweg antreten.

 

Für wen ist dieser Weg gedacht?

 

Für alle, die bereits an einem Ahnengespräch oder Ahnenkreis  teilgenommen haben und auf diesem Weg den  Ahnen ihren Dank übermitteln wollen.

Und für alle, die einfach (auch ohne jegliche Vorkenntnis) den Ahnen gedenken wollen und/oder mit ihnen in Kontakt treten möchten.

 

Wie oft finden diese Wege mit den Ahnen statt?

 

4x im Jahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

 

Anmeldung ist erforderlich!

 

Zusammenarbeit - Teamwork

 

Zusammenarbeit mit meiner geschätzten Kollegin und lieben Freundin Waldtraud Bichelmeier. Ich kann Ihre wunderbare Arbeit als Astrologin und Schamanin nur empfehlen! Schauen Sie doch einfach auf Ihre Homepage!

Sie werden begeistert sein!

 

 

 www.famspirit.net